URL: www.caritas-giessen.de/aktuelles/presse/kinder-psychisch-kranker-eltern-besuchten-leichtathletik-meisterschaft-97b13f1c-d5e5-46f2-8ab8-15a22
Stand: 26.09.2017

Pressemitteilung

Ausflug

Kinder psychisch kranker Eltern besuchten Leichtathletik-Meisterschaft

Von Kindern gemaltes BildDas Logo des Caritas-Gruppenprojekts „Kinder psychisch erkrankter Eltern“ wurde von den Kindern selbst entworfen.Caritasverband Gießen e.V.

Sie gehören zu einer Gruppe des Caritasverbandes Gießen e.V. Organisiert und begleitet wurde die Fahrt vom Lions Club Burg Gleiberg. 

In Kassel konnten die Jungen und Mädchen nicht nur die Wettkämpfe verfolgen. Sie trafen sich auch mit Sportlern wie Kugelstoßer David Storl und der Langgönser Sprinterin Lisa Mayer, die sich über die Autogramme hinaus Zeit für Gespräche mit den Kindern nahmen. Begleitet wurden die Mädchen und Jungen von ihren Betreuern Martin Schmoranz und Julia Müller (Caritasverband Gießen e.V.), Mitgliedern des Lions Clubs und deren Kindern.

"Die Kinder waren begeistert und haben den Tag sehr genossen", erzählt Schmoranz. Einmal einen Tag lang selbst im Mittelpunkt zu stehen und keine Rücksicht auf die besonderen Probleme der eigenen Familie nehmen zu müssen, das sei für viele von ihnen etwas ganz Besonderes. Ein T-Shirt für jeden mit dem Logo des Lions Clubs Gleiberg und ein Essen in einem Fast-Food-Lokal rundeten den Tag ab.

Die Kinder treffen sich beim Caritasverband einmal in der Woche zum unbeschwerten Spielen, Reden und Spaß haben. Hier können sie über ihre Gefühle, Bedürfnisse und Sorgen sprechen, die sich durch die psychische Erkrankung ihrer Mütter oder Väter ergeben. Dieses Präventionsprojekt der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle des Caritasverbandes Gießen wird vom Lions Club Burg Gleiberg seit Jahren finanziell und ideell unterstützt.