URL: www.caritas-giessen.de/aktuelles/presse/adelheid-tichelmann-geht-in-den-ruhestand-9f304569-83e5-4eb5-8788-4ef07ab633f7
Stand: 26.09.2017

Pressemitteilung

Adelheid Tichelmann geht in den Ruhestand

Drei Frauen und zwei Männer stehen nebeneinander, die Frau in der Mitte, hat Blumen in der Hand.In den Ruhestand verabschiedet wurde Adelheid Tichelmann (Mitte) von (v. l.) Caritasdirektorin Eva Hofmann, der neuen Leiterin der Finanzbuchhaltung Regine Horn, Caritasdirektor Joachim Tschakert und Verwaltungsleiter Andreas Groth.Quelle: Caritasverband Gießen

Seit 2001 arbeitete Tichelmann beim Caritasverband. 2006 wurde sie Koordinatorin und 2012 Leiterin der Finanzbuchhaltung. Caritasdirektor Joachim Tschakert dankte der scheidenden Mitarbeiterin für ihre qualifizierten Auskünfte, aber auch für ihre Bescheidenheit und menschliche Zuverlässigkeit. "Sie haben mehr gegeben als Ihre Arbeitskraft!" sagte er zur Finanzchefin. Immer habe sie für ihre Gesprächspartner und für die verschiedenen Einrichtungen des Verbandes viel Einfühlungsvermögen gezeigt, so der Caritasdirektor.

Adelheid Tichelmann habe viele Veränderungen mit Souveränität und Ruhe bewältigt, betonte Verwaltungsleiter Andreas Groth. So habe sie zwei neue EDV-Systeme miterlebt und die doppelte Buchhaltung beim Caritasverband mit eingeführt. Für die Mitarbeitervertretung wünschte deren Vorsitzende Annegret Kamara alles Gute für den Ruhestand.

Nun freut sich die scheidende Mitarbeiterin auf mehr Zeit für ihre Familie und mehr Zeit für sich, wie sie zum Abschluss bemerkte.