Trauerbegleitung

Rose

Trauer ist die Reaktion auf Verluste verschiedenster Art und gleichzeitig der Weg, diese Verluste zu verarbeiten. Sie ist lebensnotwendig, lebensfördernd, schmerzhaft und zugleich heilend.

Trauer braucht Raum, Würdigung und Ausdruck. All dem, was erinnert, gesagt und beweint werden will: Tränen, Angst, Wut, Schuldgefühle, aber auch Dankbarkeit und Freude - alles darf sein. Wir suchen mit Ihnen als Trauernder oder Trauerndem, einen eigenen Weg, Ihre Trauer auszudrücken. Ihrem Wunsch entsprechend bieten wir Ihnen Einzelgespräche oder die Teilnahme an einer Gruppe an.

Besonders in Gruppen hilft der Austausch mit Menschen in einer ähnlichen Lage. Die gegenseitige Unterstützung in der Gruppe ist eine wichtige Lebenshilfe, wenn die Situation kaum ertragbar erscheint. Jeweils im Frühjahr und im Herbst beginnen die Trauergruppen-Treffen, die auf sechs Termine ausgelegt sind.

Download

Trauergruppe Termine August bis Dezember 2019