Trennungs- und Scheidungsberatung


Für das Scheitern einer Beziehung kann es viele Gründe geben. Die Auseinandersetzung damit ist oft ein langwieriger Prozess, der von intensiven Gefühlen, zum Beispiel Trauer, Zweifel oder Wut begleitet sein kann. Mit jemandem darüber zu reden, kann Ihnen helfen wieder nach vorne zu schauen.

Bei einer Trennung geraten Sie in eine schwierige Lebenssituation, aber auch und gerade für Kinder bedeutet die Scheidung der Eltern meistens einen tiefen Einschnitt in ihr Leben. Zwar können Sie sich als Liebespaar trennen, bleiben aber immer Elternpaar für Ihre Kinder. Gerade während und nach der Trennung ist es wichtig, dass Sie eigenständige Lösungen entwickeln und verantwortungsvolle Entscheidungen treffen. Bei Unsicherheiten in der Gestaltung und Bewältigung der Trennung helfen wir Ihnen gerne weiter. Auch bei Fragen zu Reaktionen von Kindern bei elterlicher Trennung und beim Umgang mit der Situation unterstützen wir Sie.

Unsere Angebote helfen in den verschiedensten Lebenssituationen.

Unsere Angebote

Beratungsgespräche zu Partnerschaft, Trennung und Scheidung

In unseren Gesprächen können Sie sich über jegliche Themen bezüglich Partnerschaft, Trennung oder Scheidung beraten lassen. Egal mit welchem Problem Sie kommen: Wir haben ein offenes Ohr für Sie! Bei Interesse rufen Sie uns an und vereinbaren einen entsprechenden Termin.

Begleiteter Umgang

Wenn sich Eltern trennen oder scheiden, leben ihre Kinder in der Regel die meiste Zeit bei Mutter oder Vater. Um den Kontakt zum anderen Elternteil aufrecht zu erhalten und zu fördern, sollten regelmäßige Treffen stattfinden. Sind die Eltern dazu nicht in der Lage oder besteht der Verdacht auf die Gefährdung der Kinder bei einem Treffen, kann der begleitete Umgang helfen. Das bedeutet, dass die Treffen in Anwesenheit einer dritten Person stattfinden. Als Elternteil können Sie den begleiteten Umgang beantragen.

Kindergruppe „Meine Eltern haben sich getrennt“

Kindergruppe "Meine Eltern haben sich getrennt"

 "Wenn Eltern sich trennen, ist nichts mehr so wie es mal war."

"Und was wird aus mir?" Diese oder ähnliche Fragen stellen sich viele Kinder, wenn ihre Eltern sich für eine Trennung entscheiden. Solche  Veränderungen in der Familie gehen häufig mit Unsicherheiten, Orientierungslosigkeiten und Ängsten bei Kindern einher.

Unser Kindergruppen-Angebot kann in einer solchen Situation helfen:

Mutter mit KindBei unseren Gruppentreffen reden wir darüber, wie es anderen Kindern ergangen ist. Wir erfahren, wie sie es geschafft haben, neue Perspektiven zu entwickeln. Über einen Zeitraum von 15 Wochen treffen sich acht Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren wöchentlich für zwei Stunden mit einer Beraterin im Spielzimmer unserer Beratungsstelle.

Wir reden und spielen. Und wir haben zusammen Spaß!

Ist Ihr Kind manchmal traurig oder wütend? Weiß Ihr Kind nicht, zu wem es halten soll? Hat Ihr Kind manchmal zu gar nichts mehr Lust? Macht Ihr Kind sich Gedanken, warum das alles so gekommen ist?

Dann ermöglichen Sie Ihrem Kind doch zu erfahren, wie es andere Kinder geschafft haben, mit der neuen Situation  zu Recht zu kommen. Gerne stehen wir Ihnen zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Neue Gruppe startet im Januar 2019

Ab Januar 2019 bieten wir eine neue, zeitlich begrenzte Kindergruppe für Trennungskinder unter Leitung einer erfahrenen Familienberaterin an. Die Gruppe trifft sich dienstags von 16 bis 18 Uhr. Es sind noch Plätze frei für Mädchen und Jungen im Grundschulalter. Weitere Informationen und Anmeldung bei der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern, Telefon 0641 7948-132.