URL: www.caritas-giessen.de/aktuelles/presse/ausstellung-aquarelle-und-co-b7a1d903-77e3-4516-be71-1bc28ec6596b
Stand: 26.09.2017

Pressemitteilung

Ausstellung "Aquarelle und Co"

Eine Collage aus vielen Blumen und einem FrauenkopfDiese Collage haben die Mitglieder des Mal-Werk-Stadt-Treffs gemeinsam erstellt. Quelle: Caritasverband Gießen

Die Ausstellung "Aquarelle und Co(llagen)" wird am Freitag, 29. November, um 15 Uhr im Stadtteiltreff Seewiese eröffnet. Das Besondere am Mal-Werk-Stadt-Treff: Renate Eichenauer gelingt es, Menschen, die zuvor nicht gemalt haben, für Malereien und Collagen mit Aquarellfarben, Kohle und Öl zu begeistern. Vor etwa einem Jahr hat sich die Gruppe gefunden und wächst seitdem in ihrem künstlerischen Ausdruck weiter. Die Teilnehmer kommen aus der "Vorstadt zum Garten", dem angrenzenden Neubaugebiet, aus dem Caritaszentrum St. Bardo oder auch aus dem übrigen Friedberger Stadtgebiet. Für jeden Interessierten ist die Gruppe wie der Stadtteiltreff offen.

Der Stadtteiltreff ist ein Projekt des Caritas Beratungszentrums Wetterau, des Caritaszentrums St. Bardo und der Katholischen Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt. Finanziell gefördert wird es unter anderem durch Mittel des Landes Hessen für Familienzentren und durch das Deutsche Hilfswerk aus Mitteln der Deutschen Fernsehlotterie.

Von Kaffeeklatsch bis Eltern-Kind-Frühstück

Regelmäßige Angebote im Stadtteiltreff sind der "Kaffeeklatsch" dienstags um 15 Uhr und parallel dazu der Strickkreis, "Fit ins Alter" jeweils dienstags um 10 Uhr, das Eltern-Kind-Frühstück donnerstags um 10 Uhr, der Spiel(Platz)-Treff montags um 16 Uhr und ein Spaziergangstreff freitags um 10 Uhr.
Die Ausstellung "Aquarelle und Co(llagen)" zeigt Werke von Christine Chluba, Edith Czack, Waltraut Grawe, Sigrid Kieschnick, Monika Lumma, Karin Meyer-Jeran, Manuela Vazquez, Rolf Wagner und Angelika Wicha.

Weitere Öffnungszeiten der Ausstellung

Weitere Öffnungszeiten der Ausstellung sind am Samstag, 30. November, und Sonntag, 1. Dezember, jeweils von 14 bis 17 Uhr und jeden Donnerstag von 15 bis 17 Uhr im Stadtteiltreff Seewiese, An der Seewiese 3 (gegenüber Caritaszentrum St. Bardo), Friedberg.

Der Stadtteiltreff und die Mitglieder des Mal-Werk-Stadt-Treffs laden alle Interessierten zur Ausstellung ein. Wer beim Mal-Werk-Stadt-Treff mitmachen will, ist donnerstags um 15 Uhr herzlich willkommen.