URL: www.caritas-giessen.de/aktuelles/presse/erste-hilfe-bei-den-weltenkindern-52ff69ac-cf35-456c-b506-5c13f33bb7bb
Stand: 26.09.2017

Pressemitteilung

„Erste-Hilfe“ bei den Weltenkindern

Eine Frau verbindet einer jungen Frau die Hand.

Dieses Projekt ist ein gemeinsames Angebot des Evangelischen Dekanats Alsfeld und des "Caritaszentrums im Vogelsberg".

"Der Austausch und die Begegnung mit anderen Frauen wird gut angenommen", berichtet Christine Streich-Karas, Mitarbeiterin des Caritaszentrums. Neben Liedern, Fingerspielen und Basteln können sich die Teilnehmerinnen auch über alle Fragen und Themen austauschen, die sie aus ihrer jeweiligen Situation mitbringen.

So begrüßte Molortuya Bodigerel-Köhler, Mitarbeiterin des Evangelischen Dekanats Alsfeld, zu den letzten beiden Treffen zum Thema "Erste Hilfe am Kind" die Ausbilderin Ulrike Greb vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Alsfeld und die Übersetzerin Farahnaz Rocken-Adib (Farsi).

Die Teilnehmerinnen erhielten im ersten Kurs-Teil eine allgemeine Information zur "Ersten Hilfe am Kind". Weiter ging es inhaltlich u.a. um Unfälle durch Strom, Verbrühungen und Verbrennungen, Stürze, Vergiftungen und Verschlucken. Wie erkenne ich, wenn es meinem Kind akut nicht gut geht? Welche Maßnahmen muss ich ergreifen? Das waren weitere wichtige Themen. Bei der Wundversorgung wurde an praktischen Beispielen demonstriert, wie ein Verband angelegt und eine stark blutende Wunde mit einem Druckverband versorgt wird. Im zweiten Teil des Kurses übten alle Teilnehmerinnen die Maßnahmen bei Bewusstlosigkeit eines Kindes, die stabile Seitenlage und die Herz-Lungen-Wiederbelebung ein.

Informationen zu der Spielgruppe "Weltenkinder" gibt es bei
Christine Streich-Karas
Telefon 06631 77651-0
und bei
Molortuya Bodigerel-Köhler
Telefon 06631 91149-23.