URL: www.caritas-giessen.de/aktuelles/presse/mit-humor-den-pflegealltag-meistern-a5aa7bc4-fbf1-4bc4-9e88-12fee13643c6
Stand: 26.09.2017

Pressemitteilung

Mit Humor den Pflegealltag meistern

Eine Clownin berühr mit der roten Clownnase einen alten Mann, der ebenfalls eine rote Nase trägt.

Die Clownin Susanne Bötel alias Rosalore zeigt beim ersten Gießener Demenzforum, wie Humor den Alltag mit Demenzkranken erleichtern kann.

Quelle: Michael Hagedorn

Schon im vergangenen Jahr hatten die Veranstalter der "Aktionswoche Demenz" auf die große Bedeutung dieser Erkrankung und auf die notwendigen Diskussionen über die Integration der betroffenen Menschen in die Gesellschaft hingewiesen. Als Fortsetzung laden nun der Caritasverband Gießen e.V., die Vitos Klinik Gießen/Marburg und die Musiktherapeutin Simone Plechinger zum ersten Gießener Demenzforum ein.

Natürlich soll an diesem Tag nicht nur geredet, sondern auch gelacht werden. Darum steht im Mittelpunkt der Veranstaltung Susanne Bötel aus Hamburg, die als Clownin und Kunstbegleiterin für Menschen mit Demenz arbeitet. Sie wird anhand von praxisnahen Beispielen spielerisch vermitteln, wie Angehörige und Pflegekräfte humorvoll und emotional mit den demenzkranken Menschen auf Augenhöhe in Kontakt kommen. Ein Höhepunkt wird die Verwandlung in ihre zauberhafte Clownsfigur Rosalore auf der Bühne sein. Weil Lachen und liebevolle Begegnungen Grundbedürfnisse aller Menschen - egal, ob mit oder ohne Demenz - sind, kann Humor helfen, selbst schwierige Situationen durch einen Perspektivwechsel aufzulösen.

Das erste Gießener Demenzforum findet am Mittwoch, 14. November, von 10 bis 14 Uhr im Pflege- und Förderzentrum St. Anna, Hermann-Levi-Straße 2, Gießen statt. Die Veranstaltung richtet sich an Pflege- und Betreuungskräfte, Angehörige von dementiell erkrankten Menschen und an alle Interessierten. Sie wird von der Volksbank Mittelhessen finanziell unterstützt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist aber erforderlich bei:

Britta Christ
Telefon 0641 92233-29
E-Mail: britta.christ@caritas-giessen.de

oder bei

Yuliya Traum
Telefon 0641 403-663
E-Mail: yuliya.traum@vitos-giessen-marburg.de.