URL: www.caritas-giessen.de/aktuelles/presse/freiwillig-und-kompetent-helfen-schulung-fuer-seniorenbegleiter-f77cfff1-453c-4b3f-b2e3-758b6d1149ce
Stand: 26.09.2017

Pressemitteilung

Freiwillig und kompetent helfen - Schulung für Seniorenbegleiter

Eine Frau wendet sich einer alten Dame im Gespräch zu.Quelle: Deutscher Caritasverband e.V./KNA, Foto: Harald Oppitz

Häufig werden ältere Menschen von ambulanten Pflegediensten betreut, aber für ein Schwätzchen oder gar eine gemeinsame Tasse Kaffee bleibt kaum Zeit. Wer keine Möglichkeit hat, sich auszutauschen, verliert mehr und mehr Interessen. Wer sich nicht mehr traut, alleine aus dem Haus zu gehen, verliert schnell den Anschluss. Dabei wären viele Senioren durchaus noch in der Lage zu mehr Aktivitäten. Manchen fehlt lediglich eine kleine Unterstützung, ein Ansporn, eben eine Person, die sich Zeit für sie nimmt.

Diese Aufgabe können ehrenamtliche Seniorenbegleiter und -begleiterinnen übernehmen und so der Vereinsamung entgegenwirken. Der Caritasverband Gießen e.V. bietet Menschen, die bereit sind, eine sinnvolle Aufgabe zu übernehmen, ein Qualifizierungsseminar zum ehrenamtlichen Seniorenbegleiter an. Im Anschluss an die Schulung werden sie an eine kontaktsuchende Person vermittelt. Die Ehrenamtlichen werden fachlich begleitet und haben die Möglichkeit zum regelmäßigen Austausch in der Gruppe.

Am 12. Oktober 2017 beginnt das nächste Seminar im Caritasverband Gießen in der Frankfurter Straße 44. An fünf Terminen immer donnerstags von 17 bis 19 Uhr und zusätzlich einer ganztägigen Veranstaltung werden die Interessierten auf den Besuchsdienst vorbereitet. Es geht unter anderem um Erkrankungen im Alter, Mobilisierung, finanzielle und pflegerische Hilfen, Gesprächsführung und Abschiednehmen.

Anmeldungen für das Seminar nimmt Christine Wissel, Telefon 0641 7948-121, E-Mail: christine.wissel@caritas-giessen.de, entgegen.